Über uns

Die landwirtschaftliche Wildhaltung hat sich in Bayern in den letzten drei Jahrzehnten aus einem kleinen Nischenbereich heraus zu einem beachtlichen Betriebszweig entwickelt. Sie bietet sich besonders für Zu- und Nebenerwerbslandwirte zur Nutzung vorhandener Restgrünlandflächen an.

In den 70er Jahren sind in Bayern die ersten landwirtschaftlichen Wildgehege entstanden. Durch den permanenten Strukturwandel in der Landwirtschaft ist mit einer weiteren Ausdehnung der landwirtschaftlichen Wildhaltung zu rechnen. 

 

Die Zunahme der Gehege erfolgt zwar nicht mehr so schnell wie in den früheren Jahren, es ist aber mit einer jährlichen Zuwachsrate von ca. zwei Prozent an Gehegen zu rechnen. Die eingezäunte Fläche steigt etwas stärker, da bestehende Gehege oftmals erweitert und neue Gehege i.d.R. größer geplant werden wie in den Anfangsjahren.

Bild: Günter Trautner


Situation

Nach Schätzungen werden im Bundesgebiet derzeit ca. 160.000 Stück Dam- bzw. Rotwild mit Nachzucht von ca. 6.600 landwirtschaftlichen Wildhaltern betreut. Die landw. Wildhaltung stellt somit eine interessante Marktnische in der Landwirtschaft dar, der sich viele Begeisterte verschrieben haben.

 

Die geringen Ansprüche der landwirtschaftlichen Wildhaltung ermöglichen eine gute Ausnutzung der Grünlandfläche bei unterschiedlichen betrieblichen und klimatischen Gegebenheiten.

Landwirtschaft

Die landwirtschaftliche Wildhaltung ist gekennzeichnet durch eine extensive Weidewirtschaft mit geringem Aufwand an Spezialkosten.

 

Das Wildfleisch ist in Deutschland ein in der extensiven Weidewirtschaft gewonnenes Produkt hochwertiger Qualität, das den Wünschen moderner und aufgeschlossener Konsumenten entspricht.

 

Der landwirtschaftliche Wildhalter leistet einen wertvollen Beitrag zur Pflege unserer Kulturlandschaft.

Vermarktung

Wildfleisch aus der Gehegehaltung ist im gesamten Bundesgebiet ein geschätztes Nischenprodukt. Es wird überwiegend direkt über die Erzeuger an die Verbraucher vermarktet. Unsere Verbandszeitung enthält im handlichen Format leicht verständliche Produktinformation, mit Wissenswertem von der Haltung des Gehegewilds bis zur Zubereitung der Produkte. Sie unterstützt Sie als Halter bei der Vermarktung, soll aber auch den Verbrauchern als Anregung dienen und sie auf den Geschmack der Produkte bringen.